TAKTGEFÜHL

“Und jetzt der ChaCha zu”Fuck you”. Let´s Dance!!!”

Erstaunlicherweise selten gut unterhalten bei “Let´s Dance”, nicht nur, weil die Lieblingsdänin mittanzt. Hab mich ein bisschen verguckt in den Mowgliesken Erich. Nach dem Auftritt der Lieblingsdänin dann allerdings nicht mehr konzentriert geschaut wegen langen Telefonats mit einer anderen Freundin, die das Gleiche für den ORF praktiziert und am Freitag mit zwei Tänzen an der Reihe ist. Österreich hatte sich über ihre Anwesenheit in einer Familiensendung zunächst echauffiert. Aber mit ihrem Charme und ihrer Bodenhaftung konnte sie das Publikum für sich gewinnen. Glam hearts Dolly und drückt die Daumen für die nächste Runde!

4 Gedanken zu „TAKTGEFÜHL

  1. walküre

    REPLY:
    Irrtum. Nicht Österreich, sondern hauptsächlich ein gewisses großmäuliges Asshole namens Nikolaus Lauda, welches dann auch folgerichtig schnell zu spüren bekam, dass es für es besser gewesen wäre, seine Klappe zu halten.
    Und “Österreich” hat sich auch nicht über Dolly echauffiert, sondern ebenso wieder dieser gewisse Herr Lauda, der es offensichtlich nicht erträgt, dass hierzulande kein Hahn mehr nach ihm kräht.

    Zum Nachlesen:

    http://wien.orf.at/news/stories/2518081/

    Antworten
  2. glamourdick

    REPLY:
    wie sagte stermann oder grissemann, einer von den beiden – sinngemäß: die frage ist, was österreichischen kindern, dem anblick ausgesetzt, einen größeren schock verursacht: dolly buster oder niki lauda.

    die show, sie lief, glaube ich, am mittwoch, gibt´s online. und auch da punktet dolly mit sympathie und schlagfertigkeit.

    Antworten
  3. walküre

    REPLY:
    Stermann und Grissemann haben ihre Show (“Willkommen Österreich”) immer am Donnerstag im späteren Abendprogramm, und ja, Dolly Buster hat eine unglaublich sympathische Ausstrahlung und wirkt sehr klug.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>