DANGER-DATING: SCHMUTZIGE GESCHLECHTER

“Ich bin ein horniger junger Kerl und schaue, um stark gebumst von den Muskelkerlen zu erhalten in Leder, in Gummi und in hartes Geschlecht Ich bin in Berlin bis morgen. Nach schmutzigem Geschlecht heute abend suchen”

Und wir machen uns Sorgen wegen ess-zett…

13 Gedanken zu „DANGER-DATING: SCHMUTZIGE GESCHLECHTER

  1. glamourdick

    endlautverhärtung stünde noch vage im zusammenhang mit obigem thema. ich bin dafür.
    im gegensatz zum rest meiner familie spreche ich meinen endlaut als k und nicht als ch (weiches “ch”, wie in “weich”).

    Antworten
  2. bittersweet choc

    REPLY:
    nein, warnung an kai unnötig.

    ja, ich habe “xl” und “active” angegeben. na klar! und “cut”, glaube ich.

    profaner grund: ich brauchte pics von dylan, um damit zu protzen. weil ich gerade keine zur hand hatte, ich aber weiss, unter welchem ungefähren nick er bei gayromeo unterwegs ist, musste ich dort ein profil anlegen. ist ganz hübsch geworden, das profil, sogar mit foto (nicht von mir!!!). ich bin also ein quickydick-fake. aber nicht verraten. und keine angst, ich bin nicht damit auf gayromeo unterwegs.

    Antworten
  3. bittersweet choc

    REPLY:
    mit der vokabel “endlautverhornung” hätten wir die kurve zum obigen beitrag wieder gekriegt.

    übrigens: auf gayromeo heisse ich quickydick. aber schon bevor ich deinen wunderbaren blognickname kannte. nicht das du mir copycatting vorwirfst.

    Antworten
  4. glamourdick

    REPLY:
    mit verlaub, wie bist du bei romeo reingekommen?? mit deinem chromosom, meine ich.
    xl, uncut – no less, quickydick. wer hat eigentlich diesen uncut-trend ausgelöst? und muss ich kai jetzt warnen, was deine ff-vorlieben angeht?

    Antworten
  5. stylebitch

    vielleicht braucht der ame junge bloß eine dominante fußpflegerin. wg. der verhornung. nicht schön, das. und schmutzige geschlechter (-steile?) – ist ja auch nicht jedermanns sache. da bleibe ich lieber allein mit johnny dem walker.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>