ALL ABOUT GLAM, LIKE ABSOEVERYTHING

Ein geschätzter doppelbloggender Kollege stöckelte auf mich zu, und wie kann ich anders, wenn es um Exhibitionismus geht – alles was Sie noch nicht von mir wussten, alles, was ich tue, wenn mich niemand sieht, außer popeln (gar nicht so leicht, sich einhändig beim Popeln zu knipsen. Ich hab´s versucht? Und Sie??)

Kaum hab ich die Haustür hinter mir ins Schloss gezogen, da entledige ich mich der lästigen Straßenkleidung.

08122009015

Und such mir was Bequemes für den Abend aus.

08122009017

Wenn ich dann nichts gegessen habe, was immer noch wirksamer ist als Trennkost, dann tue ich das, was ich am Liebsten tue: Mit Dekotieren stelle ich Lieblings-Szenen aus Melrose Place nach. Hier sehen Sie, wie Amanda und Kimberley Allison einmal mehr von der Flasche wegzukriegen versuchen:

08122009020

Drei vier Stunden später dann gehe ich in die Küche und rubbele meine Waechtersbach. Beim Betrachten des Bildes fällt mir auf, dass es Sinn machen würde, den Deckel runter zu nehmen, wenn man will, dass ein Dschinn bei rumkommt.

08122009025

Nicht ungeduldig, lege ich anschließend Patiencen aus den Covern meiner Lieblings-Independent-Klassiker aus Hollywood.

08122009027

Dann setze ich mich mit einem Kamillentee an den Mac und lese meine neuesten Facebook-Messages. Ooops! Schon wieder eine neue Freundesanfrage!

08122009028

Im Internet recherchiere ich dann noch fix, was es so an neuen Filmveröffentlichungen gibt.

08122009029

Zwischendurch ist immer mal wieder Zeit für mein Top-Lieblingsspiel Melrose-Place-Szenen-mit-Deko-Figuren-nachstellen. Hier hat Amanda Kimberley in einem Briefbeschwerer eingesperrt. Sydney weiß bescheid, verkleidet sich als mein Hund und verhindert das Drama nicht. Ich liebe dieses Luder!

08122009030

Dann ist es auch bald Morgen und ich muss noch meine kleine Hündin Sydney Gassi führen. Da kommt sie schon!

08122009032

Und da geht sie. Und ich auch. Herzlichen Dank, nach21, hat Spaß gemacht! Möchte fast sagen, dass dies mein Lieblingsbeitrag seit “Zwiebeln für Afrika” ist.

08122009033

(Ist sie nicht süß? Ist mir vor paar Jahren am Schlachtensee zugelaufen. Bellt nicht, quengelt nicht und ist eine Top-Dekotier-Actrice!)

10 Gedanken zu „ALL ABOUT GLAM, LIKE ABSOEVERYTHING

  1. Not quite like Beethoven

    Oh mein Gott, ahahahaha! Hab das Stöckchen ja nun schon in einigen Blogs bewundert, aber das hier — wunderbar! Melrose Place mit Dekotieren! Brauchte ne Weile bis ich halbwegs genug Fassung wiedergefunden hatte, um die Tastatur zu bedienen…

    Antworten
  2. spango

    lieber glam, das habe ich jetzt gebraucht: mode, haustiere, großes kino und mal endlich anständig beschriebene handlungsstränge unterschätzer formate. weine immer noch ein wenig vor glück….

    Antworten
  3. glamourdick

    REPLY:
    ich musste einfach die chance nutzen, zu zeigen, was ICH alles aus melrose place rausholen könnte, wenn man mich denn ließe. (und mein bislang verschwiegener hund musste auch endlich mal sein coming out haben, sie drohte mit einem tell-all-book.)

    Antworten
  4. Roman Held

    Die Dekotiere. Melrose Place. Oh, das war herrlich. Ich wusste, dass mein Stock hier gut aufgehoben sein würde!
    btw… Ist das etwa Weißwein, da in dem Weißweinglas? (Pfui.) So. Gehe jetzt mal dieses Gaytube-Video finden. Danke für das Ameisemusement!

    Antworten
  5. luckystrike

    REPLY:
    Ja, wochenlang war der Teppichboden quietschenaß, von der Titanic-Aktion.
    Und die Gardinen sind noch ein wenig angekokelt, Südstaaten, Bürgerkrieg, Sie verstehen – und Möhrchen, natürlich.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>