NERVEN WIE DRAHTSEILE

“Hallo Frau XY, hier Herr Dick. Ich hab ein Problem. Ich habe am Donnerstag um 13 Uhr einen Termin bei Dr. AB und sehe gerade, dass ich um 16 Uhr einen Therapietermin habe.”
“Na. Das wird woll nix.” (2-3 Stunden Wartezeit sind üblich. Ihr erster Kommentar damals “Herr Dick. Beim Nervenarzt schlagen die Uhren anders.”)
“Und da würde ich gern den Termin mit Dr. AB verschieben.”
“Herr Dick. Wenn das man so einfach wäre.”

(Ich liebe diese Sprechstundenhilfe. Die ist so der Typ Frau, die einen Angreifer mit einer Handtasche in die Flucht schlagen könnte, weil sie vorsorglich einen Backstein darin mit sich führt. Ich könnte sie mir auch gut in “American Horror Story” vorstellen, als toughe Nonne. Einzig der hellblaue Lidschatten stünde dem im Weg.)

3 Gedanken zu „NERVEN WIE DRAHTSEILE

  1. Shhhhh

    Wenn das nicht so traurig wäre, könnte man ja drüber lachen: neulich ist direkt an der Haltestelle ein alter Mann zusammengebrochen, keine Atmung, kein Puls. Eine Freundin ist in die nahegelegene Praxis eines Arztes ( die Sanitäter hatten bereits andere verständigt, die sollten auch irgendwann kommen ), um schnellere Hilfe kommen zu lassen. Die Dame an der Rezeption wimmelte sie dann ab, es gäbe gerade keine freien Termine. Diskutiert hat sie bis zum letzten, die blöde Schnepfe, dabei ging es um keine Gehaltserhöhung für Mitarbeiter oder sonstige Angelegenheiten, bei denen man den Chef gerne in eine nicht zu unterbrechende Besprechung schickt. Die Sanitäter waren dann tatsächlich eher da, als der Arzt von der gegenüberliegenden Straßenseite.

    Antworten
  2. glamourdick

    REPLY:
    im fall meines arztes muss ich ihm zugute halten, dass seine wartezeiten dadurch entstehen, dass er sich für seine patienten zeit lässt. und das procedere ist auch fair – wenn ich einen termin habe rufe ich vorher an, und die wuchtbrumme mit mutterwitz sagt mir dann, wann ich tatsächlich erscheinen sollte. ich sitze also nicht stundenlang im wartezimmer.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>