ONE HAPPY FAMILY

rufus

Aufgewacht, gerade als Rufus Wainwright in mein Gästezimmer eingezogen ist. Dabei hätte ich so gerne tiefschürfende Gespräche mit ihm geführt, unter anderem über Dakota Fannings Zukunft (She´ll be big. Huge) und ob wir sie nicht adoptieren wollen.

Dakota

(Pic taken from Wainwright´s video of „Across the Universe“.)

23 Gedanken zu „ONE HAPPY FAMILY

  1. raketenprinz

    schlau? – sicher.
    jung? – auch dies (a declining asset, though).
    sexy? – was man so auf bildern sieht: gebongt.
    songwriting genius? – auf jeden fall.
    außerdem: toller name, great composer, in interviews cock-sure and charming at the same time.

    but i’d rather have someone else actually sing the songs….

    Antworten
  2. glamourdick

    REPLY:
    man muss sich auf ihn einlassen. aber wenn man sich dran gewohnt hat, wird man ziemlich süchtig.

    auf youtube gab es ein ganz sweetes interview mit issac mihrazi (oder wie der heißt). sehr gelacht. und da singt er auch „grey gardens“.

    Antworten
  3. schoko-bella

    als tom cruise’s tochter in diesem alien-remake fand ich sie schon süß, aber in der pro sieben serie (wie hieß sie doch gleich…) mit den außerirdischen war sie echt klasse.

    Antworten
  4. bittersweet choc

    darling, this isnt rufus on the pic. this is you! ich habe mich tatsächlich erst gefragt, ob es von dir ein bild mit ritterrüstung gibt. so ähnlich ist der mann dir. du nimmst das als kompliment – oder!? he is downright gorgeous. es fällt mir wieder ein: ich habe mal etwas über ihn gelesen. richtig!

    dakota. habe heute nachmittag noch drüber nachgedacht. und es fiel mir tatsächlich dieser scientologenfilm ein. und zwar genau das bild, wo der cruisologe bei einer pressekonferenz wg. des films ein kleines mädchen an sich presste, das war sie! hope she is unharmed by SO still.

    hide & seek habe ich übrigens gesehen. leider sehr schnarchig der plot. da kann dakota nichts dafür.

    und ja, ich hätte mich bestimmt beschwert, hätte es auf diesem wunderbaren glamblog einen hinweis auf einen SO-film gegeben.

    Antworten
  5. glamourdick

    REPLY:
    ich glaube, wir bekämem deinen segen. der rufus ist schlau und jung und sexy und ein songwriting genius und dakota bekommt mittlerweile 3 mio dollar pro film. (check out: „hide and seek“, „uptown girls“, „i am sam“, „trapped“, „sweet home alabama“).

    Antworten
  6. raketenprinz

    REPLY:
    dieses nervtötende, STÄNDIG trommelfellzerfetzend kreischende balg, das man am liebsten den aliens zum fraß vorgeworfen hätte, nur um ENDLICH ruhe zu haben?

    (als zuschauer weiß ich: es war die rolle, und die hat sie wohl grandios gespielt. doch wäre ich ihr vater im film gewesen, hätte ich sie irgendwann an die wand geklatscht. und statt dessen jake gyllenhaal oder post mortem river phoenix adoptiert.)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.