BERLIN BIST DU oder THERE´S NO PLACE LIKE HOME

Donnerstag bei Catherine´s (Café bei Dussmann). Mein letzter Besuch liegt ungefähr ein halbes Jahr zurück.

“Ja hey – na Dir hab ick ja ewich nich jesehn. Allet klar? Schön dassde mal wieder vorbeikiekst.”
“Und ich sag grad noch zu meinem Freund hier – wir gehen zu Catherine´s, da arbeitet die tollste Kellnerin Berlins.”

Samstags bei Catherine´s

“Ja hey – schön, dassde wieder kommst, hier kuckma, ick hab ne richtje Kuschelecke für Euch!”
(Die Kuschelecke hat ein Nichtraucherschild auf dem Tisch.)
“Ist doch Nichtraucher, wir können uns auch auf die harte Bank da setzen.”
(Lieblingskellnerin zieht verschwörerisch die Augenbraue hoch und entfernt Nichtraucherschild.)
“So – jetzt jeht et aba. Und Du – letztet mal warste doch mit nem andern Kumpel da und der is länger jeblieben. Na, als der jing kiek ick und wink noch zu, wie der in sein Auto steicht und der kiekt bissken komisch und da merk ick erst, dass det ja nich Dein Kumpel war, det war der Ralph Bauer. Hat sich aber jefreut.”

Ich bin ein Berliner.

2 Gedanken zu „BERLIN BIST DU oder THERE´S NO PLACE LIKE HOME

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>