WE ARE GLAMILY

„Jetzt haben sie in der Au-Pair-Wohnung erstmal den jungen Franzosen einquartiert, der die Gruppe beim Schüleraustausch begleitet hat. Der hat sich wohl in einen jungen Mann hier verliebt und bleibt erst mal hier.“
„Wow. Wie geil ist das denn!“
Und dann denk ich noch ein Wort, das ich sonst nie denke und ich meine es im besten Sinne. Christlich.

Liebe Schwester,

Als Du mich vorgestern in den Arm genommen hast und mich gedrückt hast, da hast Du mir zu spüren gegeben, dass ich Willkommen bin. Du hast da eine Größe bewiesen, die ich vermutlich nicht hätte. Ich wäre nachtragender. Ich habe mich in den vergangenen Tagen sehr sehr wohl aufgehoben gefühlt. Es war fast ein bisschen wie nach Deiner Hochzeit, da herrschte eine so wunderbare Stimmung, ein Zusammengehörigkeitsgefühl, das auf alle abgestrahlt hat, ich musste heulen, als ich damals abgereist bin. Und auch vorhin saß ich im Auto, wehmütig, aber auf eine gute Art und Weise, und dachte, was für einen Zauber der gestrige Tag hatte, und habe mich gefreut, was für gute Menschen Du um Dich hast – Freunde und Verwandte. Von den Kindern ganz zu schweigen, außerordentlich fantastische Charaktere, jeder eigen, und jeder mit seinem besonderen Platz in der Familie.

Als kleines Kind will man immer sein wie die anderen. Als nächstes will man sein wie das größere Geschwisterkind, man ist ein wenig neidisch, eigentlich ist man aber voller Bewunderung und Hochachtung. Ich bin ganz froh, sagen zu können, dass ich nicht neidisch bin, weil alles, was Du hast, hast Du Dir verdient und es ist Deins. Aber was ich noch habe, dass ist Hochachtung vor Deinen Fähigkeiten und der Art und Weise, wie Du Dein Leben eingerichtet hast und wie Du das Leben der Menschen um Dich herum prägst. Was Ihr für den jungen Franzosen tut, oder wie Ihr Euer Haus für die Familie des zweiten Konfirmanden geöffnet habt – und wie die Harmonie sich ausgebreitet hat, das sprengt meinen Adjektiv-Wortschatz, das ist schlicht großartig. Ich danke Dir für ein Wochenende voller Sternstunden. Ich Danke Dir dafür, dass Du bist wie Du bist. Wenn ich sagen würde, dass ich stolz auf Dich wäre, dann würde das bedeuten, dass ich etwas damit zu tun hätte, wie wunderbar Du bist. Aber das ist Dein eigenes Verdienst. Aber ich kann sagen, dass ich stolz bin, Dein kleiner Bruder zu sein. Ich hab Dich lieb! Happy birthday.

V.

Ein Gedanke zu „WE ARE GLAMILY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.