Army Dreamers

Jetzt wäre eigentlich der Zeitraum to form an informed opinion bezüglich Israel. Aber nee. Ich mag den Menschen, so wie er ist, auch wenn er Soldat war, was bei mir früher so etwas von Ressentiments ausgelöst hätte. In diesem Stecknadelkopf-der-Existenz-die-mein-Leben-ist werde ich keinen Weltfrieden schaffen oder den Nahen Osten klären. Es ist die Melodie der Menschen, auf die ich höre. Und die kann sich manchmal verbergen hinter frühmorgendlichem High Energy Disco House, wo auch schamlos schief mitgesungen wird. Opinionation ging vielleicht bis 40. Ich hätte ja auch die beiden südafrikanischen schwulen christlichen Couchsurfer aufgenommen, obwohl die ganz furchtbar gottesfürchtig waren. Das sind alles Klangfarben, die ihre Berechtigung haben, und es fällt mir ein Stein vom Herzen, dass ich feststelle, ich muss die Welt nicht retten. “Er ist Philosoph,” sagt Galyna aus der Ukraine, “das ist gut, dann ist er nicht religiös.” So muss man das sehen. Und seinem heterosexuellen Yoga-Gott-Philosophen-Kumpel gebe ich etwas zu denken, als ich erzähle, dass es etwas anderes ist, eine Kuh zu mieten, in Dänemark oder in Deutschland, beim Thema günstige Busreisen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>