Get thee to a library

Jetzt ruf ich meine Plattenfirma an, die können dann paar wilde Tiere ordern und Gondolieris. Und nachher treff ich nen Fremden im Park. Der kann sich dann gleich an verheulte Augen* gewöhnen und sich entscheiden, ob er ein Fremder bleiben möchte. Ich bring den Wein, er die Snacks.
Ingrid singt den “Trans-Europ-Tango”, Forscher fragen sich und mich, wann denn endlich mit der Entschlüsselung des Bewusstseins zu rechnen ist. Bewusstsein, nicht Unterbewusstsein. Ist nämlich so ne Sache. Zum Unterbewussten fällt ja jedem was ein.

Tagsüber kreischen Kinder im Hinterhof, nachts Besoffene auf der Wiener Straße. Immer was los hier. Mini-Terror hier, Maxi-Terror everywhere. Gestern ein Auto mit dem Kennzeichen B 5 gesehen, ist sehr aggressiv gefahren. All I want is a little bit of peace and quiet.

*”The Normal Heart” und “Philomena” im Double feature.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>