DRUM MERKE, GLAM!

Sendungsbewusstsein runterschrauben, wenn es darum geht, Bücher, die einem wirklich am Herzen liegen, auch zugriffsbereit im Regal stehen zu haben. (Soeben “The Meaning of Matthew” von Judy Shepard zum zweiten Mal bestellt. Aber vielleicht habe ich es auch nur an einen besonderen Platz gestellt, weil es nicht zwischen andere Bücher ins Regal gepfercht gehört; nur blöd, dass ich diesen besonderen Platz – oder an wen ich es verliehen habe – vergessen habe.)

2 Gedanken zu „DRUM MERKE, GLAM!

  1. glamourdick

    REPLY:
    yo. wor sollten an einem alarmsystem arbeiten, das nach vier wochen ausleihe beginnt, schrill zu fiepen. oder so nen sensor wie beim smartphone, so dass wir unsere besitztümer orten können. dann kommt man auch mal aus dem haus und kann sich spontan bei menschen zum kaffee einladen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>