FIVE LINES FOR KATE. MOSS. NOT BUSH.

Kate Moss ist mir im Traum erschienen, sprach Deutsch und war bezaubernd. Eine ganz Liebe. Sie sah tiptop aus, und sah den Zweifel auf meinem Gesicht, las ab, dass ich so gern für die Blogger die Wahrheit über die 5 Lines herausbekäme. Sie zu fragen, verbat mir meine gute Kinderstube. Und so feierten wir parallel. Ich hatte Sex mit einem Fremden, den ich am Liebsten sofort geheiratet hätte, der aber dann ermordet wurde und Kate ging auf eine Premiere ins Tipi.
Also starring in this dream: mein Große-Liebe-Ex von 1998 und mein Mitbewohner aus dem Jahr 1996.
Das passiert, wenn man in alten Unterlagen wühlt und am gleichen Tag zur Therapeutin geht. Ich bin nicht einmal dazu gekommen, sie zu fragen, was es mit den Disney-Hexen für eine Bewandnis hat.

Nochmal 5 Zeilen zu Kates Verteidigung
- es waren sehr kleine Lines
- sie ist jung und hat das Geld
- es war Schnupftabak
- Koks ist low carb
- a rolling stone gathers no Moss (dasn ist etwas aus dem Zusammenhang, ich weiß)

2 Gedanken zu „FIVE LINES FOR KATE. MOSS. NOT BUSH.

  1. glamourdick

    REPLY:
    ich habe ja tatsächlich eine therapeutin verarbeitet. in meinem neo-heimatroman-thriller-projekt. und wissen sie warum? weil jene therapeutin eine unglaubliche ähnlichkeit mit – sie erraten´s – kate bush hat. nicht moss.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>