TOUJOURS AMOUR COEUR MALHEUR oder AGNES UND SEIN GEHIRN

Letzte Nacht im Traum habe ich einen französischen Kult-Popsong geschrieben, das hat mich so aufgeregt, dass ich mehrmals aufwachte, zu Papier und Bleistift griff und verschiedene Textelemente festhielt. Jetzt lese ich
plage
nuage
coeur blanc et maintenant coeur beige (laundry. it came out beige.)

Da kann man doch was draus machen.

Fußnote: Desweiteren performte ich in diesem Traum, in dem alles um Weiß zu gehen schien, eine krude Gehirnoperation an einem Freund. Er bat mich, sein Gehirn in weißes Papier einzuwickeln. Das tat ich. Im Sitzen war alles okay, aber wenn er sich hinlegte, bekam er Kopfschmerzen. Und das, obwohl ich nicht genäht habe, sondern einfach einen Klebebandstreifen um den Kopf gelegt hatte.

13 Gedanken zu „TOUJOURS AMOUR COEUR MALHEUR oder AGNES UND SEIN GEHIRN

  1. arboretum

    Klingt sehr vielversprechend. Herz in der Wäscherei. Das wäre sehr praktisch, wenn man hinterher sein Herz einfach in die Waschmaschine stecken könnte, und danach ist es wieder sauber und rein. In Ihrem Song scheint das noch nicht so ganz geklappt zu haben – ein beiges Herz, das klingt nach Tristesse galore.

    Ich träumte auch einmal, ich sei Musikerin und hätte einen großartigen Song geschrieben. Die ganze Zeit sang und spielte ich ihn wunderbar vor mich hin, ich wusste einfach, das ist wirklich gut. Aber als ich aufwachte, konnte ich mich nicht mehr erinnern. Hab nicht einmal mehr Bruchstücke der Melodie zusammenbekommen.

    Die Kopfschmerzen des Freundes rührten womöglich vom weißen Papier her. Versuchen Sie es doch das nächste Mal mit dunkelgrünem.

    Antworten
  2. glamourdick

    REPLY:
    ich bin sehr froh, dass ich mich zu den notizen gezwungen habe, wo ich doch einfach weiter singend schlummern wollte. und jetzt fällt mir auch wieder ein, wie ich auf beige kam. das reimt sich mit neige! es sollte schneien am strand, aus den wolken! ob es wohl im französischen eine redewendung gibt, die nahe an “etwas in den sand setzen” herankommt?

    dunkelgrün. okay. ich kann mal bei ihm vorbeifahren. war ja nur zugeklebt, kann ich ja noch mal aufmachen. mit beigem herz und hand ans hirn.

    Antworten
  3. bittersweet choc

    ich habe zunächst gedacht, dass du das gehirn explantiert hast. ein externes, in weisses papier eingewickeltes hirn wäre ja praktisch, man könnte es zuhause lassen, wenn man es gerade nicht braucht.


    Brain
    Pleasant and/or profitable news from an unexpected quarter is forecast in a dream featuring animal brains; however, if the dream involved human brains, it is telling you that you need to show more consideration for those you love.

    thats what swoon says, not me ;)

    Antworten
  4. glamourdick

    REPLY:
    was mich jetzt an ein paar schöne zeilen von kate erinnert:
    some moments that i had
    some moments of pleasure
    (…)
    just we must try
    to give these moments back
    to those we love
    to those who will survive

    Antworten
  5. luckystrike

    REPLY:
    but you do that, just that, darling, that’s one of the reasons we love you. außer der sammlung mit eingewickelten menschenhirnen natürlich, die ist auch beeindruckend.

    Antworten
  6. luckystrike

    REPLY:
    gut, daß du es selber sagst, ich hab mich nicht getraut. es müffelt ein bissel. apropos: kann ich meins am donnerstag kurz zurück haben? ich hab nen termin und da bräucht ich es? oder hast du schon pläne damit?

    Antworten
  7. arboretum

    REPLY:
    Danach bitte sofort die Herzwaschmaschine erfinden. Mit den Tantiemen vom Song lässt sich der Prototyp locker finanzieren. Aber bitte mit ordentlichen Waschgängen, nix beige verfärben (einzelne dunkle Socken haben in Herzwaschmaschinen nichts verloren!).

    Antworten
  8. glamourdick

    REPLY:
    @lucky
    hoppla da musste ich was löschen. aber ich hab die hirne abgestaubt und mit dyptique gardenia besprüht. duften wie neu. besser!
    und was dein hirn angeht – das habe ich gerade mit der herzwaschmaschine beauftragt, ich weiß nicht, ob es das so schnell fertigbekommt. wie siehst du das. siehst du was??

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>