INES 9 – OCTOPUSSYS NASSES GRAB oder DIE RACHE DER HÜHNCHEN

Die Frau dort, im Wasser – sind es etwa Apfelsinenüberreste und Tannenzapfen, die ihr vom Kopf fallen und langsam dem Sediment entgegenschlüppseln? Ist das ein wasserfester Presslufthammer, gefertigt aus einer Nassrupfmaschine, einem Fichtenzweig und den Zähnen eines Dutzend Marder, den sie auf ihren Rücken geschnallt trägt, während sie sich zielstrebig und unaufhaltbar, ihre beiden Tauchmesser in den Kontinentalhang heftend, Stück für Stück der Untiefe annähert, ohne auch nur einmal atmen zu wollen oder langsam blau anzulaufen? Kann Lara Croft sich eine Scheibe davon abschneiden? Sie könnte, wenn die wilde Blonde mit der im Wasser wabernden Aureole einer herausgewachsenen Dauerwelle nicht schon Lara in Scheiben zerlegt hätte. Kann es sein, dass diese Sphinx, diese feuchtbestimmte Waldfee des Bösen Methangas atmet statt Sauerstoff? Seht die Borstenwürmer vor ihr flüchten, ahnend, was nun bevorsteht! Selbst den Quallen fallen die Schuppen von den Augen. Der Wasserdruck müsste sie zerquetschen wie eine faule Frucht, doch selbst der Wasserdruck drückt sich vor Ines, Ines, Underwater-Ines. Ein Wal schreit, ein Kalmar kollabiert. Ines. Das ist Ines. Ines Schreiber hat es dicke. Faustdick zwischen den Kiemen.

Und lauschet dem höhnischen Lachen der Legionen von Hühnern, die mit ihren spitzen Zähnen durch die Dörfer aasen, während ihre Befreierin, ihre Göttin weiter dem Abgrund entgegentaucht. Habet Angst und schließet die Türen! Dem Feuer könnt Ihr fliehen, aber den Hühnern…?

7 Gedanken zu „INES 9 – OCTOPUSSYS NASSES GRAB oder DIE RACHE DER HÜHNCHEN

  1. sabbeljan

    sie haetten vielleicht vor der lektuere nicht so intensiv am 100 jaehrigen jubileaeum von LSD teilnehmen sollen…obwohl so liest es sich vermutlich schneller und intensiver.

    Antworten
  2. glamourdick

    REPLY:
    nicht auszudenken, was die geschichte mit mir gemacht hätte, wenn ich auf lsd gewesen wäre.
    ich feiere aber nur herrn niemann, nicht herrn hofmann. und das auch nur alle 25 jahre mal und wenn ich in der gegend bin.

    Antworten
  3. bittersweet choc

    ich sass letztens in einer bar auf dem klo, die sich damit rühmt, walgesänge in damen-wc abzuspielen. sitzt da ines immer drin?

    ja, die armen hühner. sie dürfen nicht mehr leben und werden lebendig in plastiksäckegestopft. ines, die rächerin der hn51 oder wie der heisst.

    Antworten
  4. glamourdick

    REPLY:
    den minimal-song kannte ich nich gar nicht. super! mein lieblingswerbesong ist der (uralte) Janine D. song:

    hallo janine d.!
    du bist wie die mädchen von heu – tä!
    dein duft, dein stil gehört zu deiner welt
    hallo janine d.!
    hallo janine d.!
    hallo janine d.!

    goodie goodie, oder?

    Antworten
  5. luckystrike

    REPLY:
    super! alle beide! kannt ich noch nicht. ich kannte nur den happy-pizza-song von mary roos, auf einer papp-single, die aussag wie eine pizza, aber den text hab ich leider vergessen.

    Antworten
  6. glamourdick

    REPLY:
    klosetts mit meeressäugern sind hier längst over. ebenso urinieren zum rilkeprojekt. auch doof finde ich waschbecken, bei denen man den hahn vor lauter design nicht findet.
    aber wie rühmt sich denn die bar? verteilt sie flyer auf denen steht “strullen mit buckelwalen”? oder heißt sie gar potty-pipi-bar?
    schön fand ich hingegen den fernseher im badesalon der spreepiratin.

    gutfried (hier dröhnt die ironie mit all ihren wasserfesten presslufthämmern) ist ein schlachthof…

    Antworten
  7. schroeder

    REPLY:
    Ironie hin, Ironie her… ich hasse es, wenn jemand Gutfried sagt [oder schreibt]. Sofort habe ich diesen bescheuerten Werbesong im Ohr. Funktioniert auch mit Minimal…

    Minimal mal ist der Markt voller Ideen
    Gehn sie hin dann werdens sies schon sehn
    Ob zum Morgen- oder Mittagsmahl
    Ist Minimal ideal!

    Das hast du jetzt davon *hrhr*

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>