OZ-MYTHEN

rubyslippers

Gestern mit Lucky dann doch noch die Oscars geschaut. Pro 7, du bist geliefert. Sowas von. Das ging ja nun gar nicht, dieser Zusammenschiss, Entschuldigung Zusammenschnitt. Aber na ja, Schwamm drüber über den Sonya-Sender. Und dann den Schwamm ganz lange nicht mehr wegnehmen. Gibt ja noch RTL2 und Tele5. Nexte Temma.
Gestern mit Lucky den toten Munchkin gesucht. Nicht gefunden. Wir haben den ganzen „Wizard of Oz“ durchgespult, auf der Suche nach der erhängten Zwergenleiche, aber alles was entfernt nach zwergwüchsigem Selbstmörder aussah, entpuppte sich als Vogel. Und das war 1939! (Es gibt dieses Gerücht, dass sich auf dem Filmset ein Zwerg erhängt hat, den man erst nach abgeschlossenem Drehtag auffand. Wäre zu teuer gewesen die Szene ohne toten Zwerg nachzudrehen. Und ehrlich gesagt – er fällt auch überhaupt nicht auf. Ich keine, wir haben uns förmlich die Augen verrenkt.)

munchkin

Dann noch eine Bitte: Wenn jemand von euch Bloggern die CD „Dark Side of the Moon“ von Pink Floyd hat, würde ich mir die gerne mal ausleihen. Ever heard of Cinesynchs? Angeblich muss mann das dritte Brüllen des MGM-Löwen abwarten, dann den CD-Player einschalten und Pink Floyd liefert einen einwandfreien Soundtrack zu Dorothy und Toto.
P.s.: Gestern möglicherweise die Kegelbahn aus der Hölle entdeckt! I´ll keep you posted!

14 Gedanken zu „OZ-MYTHEN

  1. nilz

    übrigens, meiner meinung nach schwer unterschätzt ist das disney-oz-sequel aus den späten 80ern. „oz-eine fantastische welt“, heisst das glaub ich und steht dem „ersten teil“ meiner meinung in nichts nach (man müsste mal rausfinden welche platte dazu passt…steely dan?). aber damit steh ich wohl ziemlich alleine da. auch schön ist die oz-verfilmung mit michael jackson und diana ross, „the wiz“ mit richard pryor als oz. da wurde der komplette soundtrack von quincy jones geschrieben und ist eine totale wucht. so wie ross als dorothy.

    Antworten
  2. brittbee

    Pinks Floyd on Vinyl kannste becom. Ich beginne schon mal, meine Bowlingschuhe mit roten Pailetten zu bekleben, damit ich auch den rechten Dottie-Look habe.

    Antworten
  3. glamourdick

    REPLY:
    elke sommer? die ruge ist doch zdf. das schau ich nicht mehr seit sie in den 70ern sowohl das haus am eaton place als auch charlies angels abgesetzt haben.

    Antworten
  4. glamourdick

    REPLY:
    über das schnieke paar schuhe und dreimal hacken klacken muss ich demnächst auch mal was posten. ich stand nämlich vor ihnen. na ja. besser: vor marilyns oz-pumps.

    die vinylplatte nützt ma nüscht – mein schallplattenspieler hat gummiabrieb und keilriemenriss. aber danke fürs angebot. aber sagemal, das ist doch ne jungensplatte, pink floyd, oder??

    Antworten
  5. glamourdick

    REPLY:
    ja, die frau ross aus oz. da fällt mir doch was ein, etwas aus der rubrik movies from hell. etwas aus meinen blog-anfängen: vielleicht eines meiner schönsten posting ever.
    schön singen auch die scissor sisters von der „return to oz“, meinen aber mit crystal palace etwas ganz anderes als das haus vom zauberer. im disney-sequel spielt doch rose aus dem haus am eaton place mit, oder?

    Antworten
  6. timanfaya

    die pink floyd hab‘ ich. und was man damit machen soll, hab‘ ich auch – nicht kapiert. ist aber noch früh am morgen, das kann sich also noch bessern …

    Antworten
  7. sabbeljan

    sehen sie und ich hab frueher nur beatles-platten rueckwaerts abgespielt um ein „paul is dead now“ zu hoeren. und fuer mein referat in musik zum thema „backward masking“ habe ich ne 1 bekommen (und damit locker 3-4 noten besser als sonst)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.