XXXMAS

In meinem ganzen Berufsleben war ich nur auf einer einzigen Betriebs-Weihnachtsfeier. Die wurde von einem Porno-TV-Sender veranstaltet und war sehr schön. Es gab Geschenktüten und einen männlichen Stripper. Der Stripper war nicht so gut, und die Geschenke auch nicht, aber die Firmen-Angestellten waren doll, die gefielen mir richtig gut. Essen und Getränke auch. Und am Ende hätte ich fast noch einen Weimaraner vermittelt bekommen. Ich bin also für Weihnachtsfeiern.

Das ist jetzt mal ein echt überflüssiger Beitrag, aber irgendjemand hat gerade einen Teil meines Gehirns verspeist, aber vielleicht kommts mir auch nur so vor. Kann man ja auch mal machen. Ist ja kein Bildungsblog.

Aber der Titel ist ganz gut, finde ich. Und ich muss sagen, es gibt wirklich noch schlimmere Beiträge als diesen, sogar auch auf anderen Blogs.

11 Gedanken zu „XXXMAS

  1. bittersweet choc

    da hast du wirklich glück gehabt. ich war auf mehreren weihnachtsfeiern, aber keine so gut wie deine. zu einer weihnachtsfeier (milchstrasse) hatte der chef zu unserer aller freude jürgen drews auftreten lassen und alle mussten sich ein t-shirt anziehen, auf dem die erste strophe von „ein bett im kornfeld“ stand. rate mal, wer das t-shirt nicht trug und noch vor dem auftritt von drews das weite gesucht hat.

    stille nacht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.