LIEBSTER RAKETENPRINZ!

Danke für die schöne Abschiedsparty. Ich weiß nicht, wie´s bei den anderen war, aber für mich war´s ein legendärer Roses-Abend, an dem alles stimmte (außer, dass Cashmere Cutie nicht dabei war). Die richtige Mischung Leute (alt, neu, geliehen, blau), Musik, die sich einfach gut reinblendete und nicht so auffiel. Gabriella am Tresen. Lasterhafte schwule Blogger. Der beste Polaroidfotograf der Welt. Frankie in love. Der attraktive osteuropäische Taschendieb, der mich auf dem Klo ficken wollte, den ich aber nicht ließ – nur küssen – und das mit eh nichts in den Taschen, was er hätte klauen können. Ein Mann, der mich von der Bühne (!) kannte. Einer, der mir ungefragt seine Blaue-Seiten-Adresse zusteckte (Telefonnummern waren gestern). Und eine leise Wehmut, dass Du uns bald hier in der Kälte sitzen lässt. Wo wir uns so lange schon kennen und uns doch eigentlich gerade erst richtig kennen lernen, nicht zuletzt Dank Deines stylishen, schlauen, sexy Blogs. Und der bleibt hier, hoffe ich! Ich freue mich auf Deine Berichterstattung aus 1001er Nacht. Many thanks, très bon voyage und eine wundervolle Zeit mit Wüstenprinzen und wüsten Prinzen!
Love, Peace and
Glam

3 Gedanken zu „LIEBSTER RAKETENPRINZ!

  1. raketenprinz

    dear glam, it’s been the greatest pleasure of all to have you there! und dann auch noch laster und lucky im schlepptau (herr BausB war natürlich auch da) – perfekt! without you, the party wouldn’t have been glamourous, at all!

    schön ist vor allem, dass sich glam und prinz, wie beschrieben, seit letztem jahr so wirklich kennenlernen – blog und frank sei dank! it’s been one of last years’ great highlights. danke.

    the prinz will be back – and will create a wüstenblog, of course.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>