WORTE, DIE ICH IN SCHWULEN DATING-PROFILEN NICHT LESEN MÖCHTE

Pomuschi. Ich sag´s nochmal: Pomuschi. Klingt zugegebenermaßen nicht so hart wie Arschvotze. Aber geht beides nicht. Wo kommen wir denn da hin? Als nächstes inserieren sie noch ihre Popo-Mumu.
Miau!

10 Gedanken zu „WORTE, DIE ICH IN SCHWULEN DATING-PROFILEN NICHT LESEN MÖCHTE

  1. frankburkhard

    meine zum Beispiel zuckt jedesmal ganz erschrocken zusammen, wenn sie beim rummachen plötzlich und unerwartet mit diesem ihrem namen angesprochen wird.
    und ich auch.
    das braucht dann immer ganz schön konzentration, um wieder in den rhythmus zu kommen und das komische wort zu verdrängen.

    Antworten
  2. Herr Wolf

    Wenn man sich dann vor lauter Lachen nicht mehr halten kann, ist auch der bis dato attraktivste Typ eher von Desinteresse, wenn er nichts zu bieten hat als seine Pomuschi. Mit welchem Selbstverständnis verträgt sich das?
    Mal davon abgesehen, daß ich Pomuschi nirgendwo lesen mag. Auch nicht in den Nachrichten.

    Antworten
  3. glamourdick

    REPLY:
    dpa, berlin.
    wegen des häufigen gebrauchs des begriffes „pomuschi“ muss sich ein berliner blogger vor gericht verantworten. glamour d. wird vorgeworfen, auf seinem internet weblog die geschmacksnerven vieler leser aufs gefährlichste verletzt zu haben. einige der geschmacksknospen seien sogar abgetötet worden, so der anwalt der klägerpartei.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.