MISS CHIEVOUS

Dies ist wirklich der allerletzte Regentag, den ich auszuhalten bereit bin, danach muss es einen Ruck geben. Und ich will auch wieder nach oben, ans Licht, auf die Terrasse. So schön es ist, sich auf´s Sofa zu legen und Schwarzweiß-Filme zu sehen – hello! es ist Juli. Letztes Jahr um die Zeit waren die Seen schon veralgt, dass einem das Schwimmen eklig wurde. Dieses Jahr hat sich die Kanalisation reingespült. Und ich sag immer allen Leuten “Sommer in Berlin ist toll. Strandurlaub muss man in den Wintermonaten machen.”

So kurz vor einer Depression. So kurz.

hellfish

Von diesem Fisch bekam ich einen Albtraum. Wenn beispielsweise Knut oder Bambi mein Haustier wäre – keine Albträume. Garantiert. Oh, the spookyness of it all.

22 Gedanken zu „MISS CHIEVOUS

  1. Ultimonativ

    Die zweite Petition also, Wetter. Ich unterschreibe. Und kein Wunder, dass sie von diesem fleischfarbenen Exemplar Albträume bekommen. Allerdings, ein Reh im Wohnzimmer – stelle ich mir schwierig für. In diesem Sinne, ich brauche einen Kaffee, dringend.

    Antworten
  2. glamourdick

    REPLY:
    @timon
    ich bin doch kein tierquäler. ich hab doch eine dachterrasse. (apropos tierquälerei: heute gab es lebendfutter. so urzeit-viecher, die in ziplocbags (ich weiß, aber ich liebe das wort ziplocbag. ziplocbag ziplocbag ziplocbag.) eigentlich waren´s kleine plastetütchen, jedenfalls darin hatten sie im kühlschrank 4 tage lang ausgeharrt, um dann den fischen zum fraß vorgeworfen zu werden. ist doch fies, oder?)

    @pheerce
    wir sollten unsere freundschaft nicht aufs spiel setzen! p.s.: was machst du morgen in einer woche? nein, nicht wegen sex. was anderes.

    Antworten
  3. pheerce

    das haben die in rom auch so gemacht: gegen depression sklaven an die löwen verfüttert.

    morgen in einer woche bin ich leider bei den kitschigen schloßfestspielen ludwigsburg.

    sex. anyone?

    Antworten
  4. blogger.de:kittykoma

    ich tröste mich damit, daß wir uns voriges jahr, nachdem deutschland nicht weltmeister wurde, auch so einen wettereinbruch gab. es wurde allerdings schneller wieder schön.
    noch kämpfe ich, ich laufe immer noch mit flipflops rum. aber ich habe eiskalte füße.

    Antworten
  5. glamourdick

    REPLY:
    ich frage mich, ob es eine rehaklinik gibt, in welcher der rufismus-flügel neben dem der sexually compulsive people liegt. dann ließe es sich dort möglicherweise aushalten.

    besser vielleicht, man gründet sowas. ich stell mir ein schickes schloesschen vor. nichts protziges.

    Antworten
  6. glamourdick

    REPLY:
    same here.

    angeblich solls ja morgen wieder. ich hoffe, dass luckys ventile wieder aufgetaucht sind, dann könnten wir eine flotte bilden, vorausgesetzt, der see ist wieder beschwimmbar. ich möchte nicht tauchen und mit nem tampon im haar an die oberfläche kommen.

    Antworten
  7. glamourdick

    REPLY:
    @lucky
    ich les dir nachher was aus dem haarmann-buch vor und besorg trillerpfeifen für wenn jemand anruft. sowie ein beißholz und ein paar zertifizierte racheflüche, einen satz voodoo-puppen, curare-pfeile und ein dracula-cape, ich meine, wenn schon denn schon.

    @kitty
    ich misstraue dieser liste ja stark, zumal die letzte wasserprobe von vor der sintflut stammt (28.6.)
    aber die krumme l. hat sich offenbar erholt!

    Antworten
  8. glamourdick

    REPLY:
    er hat mich hypnotisiert. ich stehe im bann eines küssenden gurami… (als kind saß ich oft stundenlang vor der waschmaschine. die hatte mehr programme als das fernsehen im zonenrandgebiet.)

    Antworten
  9. luckystrike

    REPLY:
    an alle: wenn ich jemals wieder meine Schlauchbootventile suche: ich mache die immer an der Schnur vom Schlauchboot fest. Da waren sie letztes Mal und da sind sie immer. Nur für den Fall, daß ich es wieder vergesse: die Ventile sind AM Schlauchboot.
    So, jetzt stehts im Internet und damit ist es ewig, denn ich kann es guggeln.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>