45 YEARS AGO TODAY, SOMETHING VERY VERY UGLY HAPPENED

MM_hat

This beautiful Lady was killed and a myth was born. She still shines brighter than any star since, and will continue to do so as cinema´s most glamorous Goddess, touching, traumatic and tragic. Ein Planet, der solche Schönheit zulässt, kann nicht vollständig böse sein. Aber so ein hinterhältiger Planet, wie er nun mal ist, hat er diese Schönheit auch wieder weggenommen. Immerhin in einer Zeit, in der Ton- und Bildaufnahmen möglich waren, so dass das Bild von Marilyn noch lange lange bei uns bleiben wird. Ich ziehe meinen Hut vor der blondesten aller Blonden. Marilyn ist heilig.

Gerne würde ich den Text unterlegen mit Kate Bush´s sphärischer Darbietung von „Candle in the wind“, aber die gibt´s nicht bei Youtube.

Das obige Bild können Sie hier käuflich erwerben (womit die Verwendung des Bildes auf dieser Seite als Gratiswerbung und nicht als Copyright-Verletzung zu betrachten ist) und ich hoffe, dass nicht die leichenverhökernde Agentur CMG daran verdient, sondern der Fotograf, der es aufgenommen hat, bzw. dessen Erben.

4 Gedanken zu „45 YEARS AGO TODAY, SOMETHING VERY VERY UGLY HAPPENED

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.