MANGEURE ROUGE oder INVASION OF THE BODY SNATCHERS

Als ich feststellte, dass es sich nicht um eine einzelne verirrte Kleidermotte gehandelt hatte und es vermutlich noch lebende Geschwister gab, da habe ich zuerst das historische flieder-creme karierte Versace-Sakko überprüft (heilig und heile), dann den seidenen schwarzen Zweireiher, ca 1996 – der müsste also bald wieder gehen – desselben toten Designers. Ebenfalls unbeschädigt, abgesehen davon, dass aus einem Knopf die Medusa rausgefallen ist, aber das waren nicht die Motten, das war die verlässlich schlampige Verarbeitung der Knöpfe. Der kamelfarbene Dolce-Mantel – unversehrt. Dann ein Gedanke wie ein Dolchstoß. Und, ja, mein urältestes Kleidungsstück, mein geliebter ca 20 Jahre alter scharlachroter No-Name-Cahsmere-V-Neck: da hatten die Biester ein Candle Light Dinner. Erst sehr geärgert. Dann aber überlegt, dass 20jährige sich um den Pulli prügeln würden, wenn er in diesem Zustand im Vintage Shop von American Apparel zu haben wäre. Diesen Pulli besitze ich schon länger als dass ich ihn nicht besitze. Und son paar olle Mottenlöcher – da steht der drüber.

DSC00117

Edit. Schon eklig, dass die Biester irgendwelche Hautfetzen von mir aus dem Pulli knabbern. Auf der anderen Seit ist es besser so, als wenn sie direkt von mir frühstücke würden. Hab ich auch schon erlebt, dass so eine anfliegt und sich auf meinem Knie niederlassen will, um ein Stück Kniehaut oder Kniehaar zu verputzen. “Hältst Du mich fürn Pulli Du Scheißkörperfressersau oder WAS??!!” Möchte man ihr zuflöten, doch auf Diskussionen sich einzulassen mit Motten hat wenig Zweck. Man klatsche sie an einer unauffälligen Stelle. Die Kleidermotte hinterlässt ja wemauchimmer-sei-Dank nicht so große Flatschen wie die gemeine “Männer-umschwirrn-mich”-Motte. Und mittlerweile haben sie sich eh an dem grünen Papier eine Überdosis Nasentod geholt. Man frisst nicht ungestraft mein Cashmere.

2 Gedanken zu „MANGEURE ROUGE oder INVASION OF THE BODY SNATCHERS

  1. spango

    weil ich mich schwer von sachen trennen kann, muss ich mal nachschauen, ob sich kleidung findet, die mit dem neuen dieselcartdingsgstargedöns mühelos mithalten kann. vielleicht sollte man kleine mottenzuchtstationen vertreiben. originally mothgenerated. generation pupation lim.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>