VORABEND-GLAM

Mir gefällt die Bruce-Sendung. Ich mag diese Mischung aus amerikanischem Selbsthilfe-Nonsens, gepaart mit dem Anspruch militärischer Disziplin, die gleich wieder durch das große Herz und die tränenblitzenden Bambi-Augen wettgemacht wird. Ich mag auch seine Anzüge und beneide ihn um seine Hüften. Und finde es wirklich reizend, wenn Menschen, die sich unansehnlich fühlen, mit etwas Couture und Make-up geholfen werden kann.*
Das Format ist so unböse wie es ein Format nur sein kann, deshalb grenzt es an ein Wunder, dass es nicht schon seit Jahrzehnten auf diesem Sendeplatz in der ARD läuft. Oder da, wo Biolek kochte. Ich finde Bruce eine wunderbare Alternative zum Kochen auf Vox und Bruder Dick, Schick und Fick (es geht doch wirklich nur noch um dieses drei, oder?) auf RTL 2. Täglich würde ich es nicht ertragen, aber da ich um diese Uhrzeit meistens noch arbeite stellt sich diese Gefahr nicht.

* Der Anruf meines Steuerberaters in Verbindung mit dem Make-over-TV und einem heutigen Zahnarzt-Termin führte bei mir in der vergangenen Nacht zu einem Traum, den ich mal so zusammenfassen möchte: ein bisschen Lepra gibt es nicht.

2 Gedanken zu „VORABEND-GLAM

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>