SEXSYMBOL FÜR BRILLENTRÄGER

Für Michael C. Hall, Sally Field und Kyra Sedgwick tut´s mir Leid. Für Kate freut´s mich und natürlich für Heath. Alec Baldwin hat ihn auch verdient und die gute Tina Fey hat so hart und zielstrebig daran gearbeitet, lustig zu sein, erfolgreich zu sein, der amerikanische Traum zu sein, dass die Globe-Juroren nicht daran vorbei kamen. Ihr gönn ich den. Aber nach Lektüre der eigentlich recht wohlwollenden Titelstory des aktuellen Vanity Fair aus irgendeinem Grund bin ich überzeugt davon, dass die Dame hochgradig unsympathisch ist und so ehrgeizig, dass sie sich über einen Preis nicht einmal freuen kann, sondern ihn nur als bedrohliche Herausforderung für die berufliche Zukunf sieht. Aber vielleicht bin ich auch nur sozialneidisch. (Komme jedoch nicht umhin festzustellen, dass die anderen Nominierten in der Kategorie beste Schauspielerin in einer TV-Komödie auch nur so Wasserschlücke ware.)

2 Gedanken zu „SEXSYMBOL FÜR BRILLENTRÄGER

  1. luckystrike

    Sie erinnert mich auch sehr an eine ehemalige Freundin, die mit großen Ingrimm der leichten Muse diente, kann ich mir also gut vorstellen.
    Was mich bei diesen Verleihungen immer wundert, ist erstens daß die Nominierungsauswahl immer nur aus maximal 10 Produkten erfolgt. Und dann aus dieser Auswahl nur 2-3 Titel alle Preise bekommen.
    Könnte es sein, daß die Juroren nicht so viele Filme/Serien gucken?

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>