OSCARS 09

Ich weiß, ich bin wach, ich sollte die Oscars livebloggen. But I enjoy watching them too much. Isn´t Hugh totally cute? Und die opening number?! LOVE IT! Good night, we talk tomorrow.

What the heck.

Die sitzen alle so nah dran diesmal, wunderbar!

Tilda sieht wieder aus wien Kerl in nem Sack. Die persönliche Ansprache der best female supporting stars, sehr schön! Goldie hat abgespeckt und was machen lassen.
UNSE PENELOPE!!! YES YES YES!!! Acceptance speech, Kate Winslet weint, ich auch schon. Penelope, ich lieb Dich auch.

Milk. Dustin Lance Black. Schwules Drehbuch, dann geht der in den anderen Kategorien leer aus. Acceptance speech very moving. Weine schon wieder. Steve Martin ist glaub ich ein Arsch. Aber Tina Fey auch.

Slumdog, adapted script. Okay.

Süß: Ben Stiller als Joaquin und Natalie als Natalie Portman. Ben Stiller ist doch die Ablöse von Steve Martin. Cinematography: Slumdog.

Iiiii! Aniston geteamt mit Black. Dann haben wir´s hinter uns. Aniston 5 Meter von Brangelina entfernt. Hooray for Hollywood! Okay, Wall-E muss man sich wohl doch auch anschauen. Was hat die Aniston genommen? Okay, es reicht wahrscheinlich, dass Angie so höhnisch vor ihr rumglänzt.

Schreib ich jetzt wirklich alle Gewinner in allen Kategorien auf? Ach wat. Macht bestimmt Frau Groener und steht ja morgen auch in der Zeitung. Grüße an Frau Groener!
Der Kurzfilmgewinner hätte nen kurzen Englisch-Sprachkurs gebraucht. Aber was soll´s – jetzt hat er nen Oscar. Geht auch ohne Englisch.

Jetzt klick ich zu Frau Groener und die kommentiert gar nicht. Hallo? Ich hoffe, Hugh Jackmann singt nochmal. Und ob Jessica und Drew dabei sein werden?

Carrie und der spitzlippige Bond. Benjamin für Art Direction. Boring.

Kostüm: The Duchess. Surprise. Aber wer will den Film sehen? Diese ganzen Frauenfilmfilme mit der klapprigen Keira Kneightley. Ürgs.

Make-up: Benjamin. Da hat Handwerk über Kreativität und Expressivität gesiegt. (Dark Knight, sprich Heath´s Joker, war ooch nominiert.) Schade.

Ach kiek, der neue Heartthrob und Mamma Mias Tochter. Mit diesen schick collagierten Filmclips kriegen sie mich IMMER. (Gerade: Romance 2008)

Kamera, Slumdog. Twoday hat schon wieder einen Beitrag gefressen. Jetzt ist´s mit der Continuity hin, da kann ick ooch aufhören und anschauen, ohne für die Nachwelt. Morgen kommt eh noch n fetter Blogklops, soviel zu den Oscars from Glam. Peace and Glam to you!

THE MEGALOMANIACKADAISYCAL FOLLY OF A PRODUCTION NUMBER IN ALL IT´S HYSTERIC GLAMOUR. Ja, Hugh durfte nochmal singen. WOW. Und Beyoncé lipsynchen.

Ohmygod. Jetzt kommts. Supporting Actor.

YES. Heath. Etwas anderes wäre auch nicht möglich gewesen. Und ja, die acceptance speech der Familie hatte Würde. 10 nach 4. Und ich würde jetzt sehr gern eine rauchen. Habe ich erwähnt, dass ich schon wieder geweint habe? Ich geh mal zum Auto.

(Bin dann doch schlafen gegangen. Kate und Sean – sehr verdient und unüberraschend.)

Dafür hat sich das Wachbleiben auch gelohnt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.