BACK TO BLACK

Und am Ende stehen sie auf der Bühne, die Zirkuspferde – zum Erkennen tragen sie gelbe Krawatten und identische Sonnenbrillen. Die Damen sehen aus als habe Oprah Winfrey sie gestylt. Die groteskere der beiden ist dazu verdonnert ein Wagenrad von einem Hut zu tragen, damit man ihr verschnippeltes Gesicht nicht sehen kann. Die berühmtere trägt den dezenteren Hut und eine Fliegenaugensonnenbrille. Ohne Sonnenbrille: die gekauften Kinder, sehr hübsch beide, sehr weiß, sehr verunsichert, so ganz ohne Maske. Die Körpersprache der Familie betont die Andersartigkeit der Kuckuckuskinder. Fliegenaugensonnenbrille wendet sich zunächst ganz entschieden ab, Wagenrad verwendet das kleine Mädchen wie als Stütze. Das blondierte Kind, nach einer Bettdecke benannt, ist nicht zu sehen, vermutlich hatte man im Eifer des Gefechts vergessen, ihm die Wurzeln nachzufärben. Später verlässt Fliegenaugensonnenbrille mit dem kleinen Mädchen fluchtartig die Bühne, nachdem dies gesagt hat, wie sehr es Papi lieb hat. Vielleicht hat sie erkannt, wie grotesk es ist, ein Kind so vorzuführen, in all seiner Trauer, vielleicht ist da eine Erinnerung hochgekommen, vielleicht hat sich ein Kreis geschlossen. Bye Bye childhood.

Die Familie trauert professionell in die Kameras. Selbst beim Abschied braucht sie ein Publikum, sonst zählt es nicht. Ich frage mich ob der Verstorbene da wirklich im Sarg liegt oder ob man einen Zweitsarg verwendet, aus Angst, dass ein durchgeknallter Fan nochmal einen Blick riskieren möchte. Die LA Police hatte ja die Befürchtung geäußert, dass der Beerdigungs-Convoy angegriffen werden könnte, für diesen Fall habe man einen Helikopter im Einsatz. Ich stelle mir vor, wie so ein Leichenraub wohl aussehen würde. Schlaue Geschäftsleute könnten doch mit der Leiche so eine Evita-Nummer machen: Körperwelten on Tour. Das wäre doch ein Weg, die Schulden abzubezahlen. Doch zunächst würde ein kitschiger Sarg, von einem Hubschrauber baumelnd über´s Hollywood-Zeichen hinwegfliegen. Bye Bye White Bird.

In der BILD erklärt ein Thanatopraxie-Experte, auf welche Art und Weise die Leiche einbalsamiert wurde. Die Vorteile der Thanatopraxie: „Die typische Geruchsbildung tritt nicht ein und der Verstorbene behält seine natürliche Hautfarbe.“ Michael Jackson erlebt sein letztes Comeblack. Bye Bye kleiner Plastikprinz, Du hast Dein letztes Kind gefickt.

4 Gedanken zu „BACK TO BLACK

  1. kittykoma

    diese hysterischen kommentar-live-schalten mit betroffenen weggenossen haben mich (gestern auf dem crosstrainer im studio) doch sehr an den tod und die grablegung von kommunistischen parteibonzen erinnert.
    es geht um identitätsdefinition, um heldenapotheose. und – recht haste – plötzlich ist er wieder schwarz.

    Antworten
  2. timanfaya

    seit gestern auf meiner 2do liste: für mein begräbnis geschmacklose blumenzusammenstellungen verbieten. alles was nicht grün-weiß ist wandert in die tonne.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.