HINTERFOTZIG…

…könnte ja „arschig“ bedeuten. Scheint mir aber doch eher der Begriff für das übliche Verhalten der hinterletzten Fotze zu sein. Jetzt wünschte ich mir, es wäre doch kein Zweier- sondern ein Gruppengespräch gewesen, dann wäre nicht nur meine Kinnlade gefallen.

Und ich hoffe, dies wird das letzte sein, was ich über die Alte zu protokollieren habe. Bye bye bitch. Fuck with someone else. I know you´ll love it. But not with Glam.

2 Gedanken zu „HINTERFOTZIG…

  1. glamourdick

    REPLY:
    es war schon eine stolze leistung, jemandem zivilisiert ins gesicht zu sagen, dass man wegen seiner manipulativen und misantrophen art nicht mehr mit ihm arbeiten möchte. obiger hass-beitrag war ein ventil für die vornehm zurückgehaltene und galoppierend akkumulierende abneigung, die einfach mal formuliert werden musste. dieses blog beugt sich schließlich nicht den gesetzen der zivilisation, sonst wäre es ja keines. (sie würde es auch nicht verstehen, wenn sie es lesen würde, sie hat so eine art teflonbeschichtung auf ihrem selbstbild – sie kann alles, weiß alles und hat immer recht, eigentlich ein schönes leben, von innen betrachtet.)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.