MY GIFT IS MY SONG

Ganz schön hell schon. Hm . Weil es auch schon 8 ist und nicht 6.20 Uhr. Der Nokia-Wecker liegt angeschaltet auf dem Kopfkissen – das Schlaf-Selbst hat entschieden. Jump-Start. 23 Minuten inklusive Make-up (exclusive Dusche, aber bestäubt mit Givenchy pour Homme).

Eigentlich war ein Abend “Gossip Girl” geplant, dann aber wurde gekocht, aus dem Kochen entwickelte sich Sitzen und Trinken, woraus dann Trinken und Liebesduette singen wurde (Vogueing nicht zu vergessen). Mitten im Elephant Love Medley eine SMS aus München – “Du fehlst mir”. Die wunderbare ehemalige Mitbewohnerin. Wie gern hätte ich sie jetzt gerade dabei, in der Küche beim Singen mit dem neuen Roomie, sie würde ein fantastisch rohes Musikvideo vom uns drehen. Überhaupt würden die zwei sich verstehen, also wir uns zu dritt, vielleicht sollte ich anbauen.

Der Tag, der vopr dem Abend lag, war nicht so song-and-dance. Zwischenzeitlich stellte ich nicht nur mir sondern auch Beteiligten und Unbeteiligten die Frage, ob ich nicht vielleicht doch ein bisschen manisch-depressiv bin, allerdings schon fragend wissend, dass meine Gefühlslage von außen bestimmt wurde, nicht von innen. Bei Lebensumständen wie am Wochenende würde wohl jeder derangieren. Über den hämischen Beitrag bin ich nicht ganz so schnell hinweg gekommen, weil ich von jener Seite nicht mit Vitriol gerechnet hätte. Auf Miss- und/oder Unverständnis zu stoßen kommt in den besten Familien vor, genau deshalb gründet man sich ja, wie mir immer deutlicher wird, eine Familie aus Freunden. Und wenn da dann jemand plötzlich aufgrund Überforderung die Reißleine zieht – dann passiert siehe oben: man hinterfragt und überprüft sich. Prüfung bestanden, eine Freundin verloren. Aber gestern bewiesen bekommen, dass ich selbst für Leute, die meine Wohnung teilen, keine Zumutung oder Überforderung darstelle. Und die das Leben so leben wie ich – a laugh, a cry, and a tap to the foot.

And they don´t call it “Diva”, they call it a word that should not be mentioned outside a kennel.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>