“IF YOU WANT THE GIRL NEXT DOOR , GO NEXT DOOR.”*

Kim Morgan postete heute einen wunderbaren Halloween-Beitrag über den entsetzlichen “Strait-Jacket” Film. Um das Grauen dieses Machwerks zu begreifen muss man ihn nicht anschauen (kann man aber, ich glaube sogar auf Youtube), es genügt ein Blick hinter die Kulissen. Joan Crawfords Hair and Make up Test. (Es lohnt sich aus mehreren Gründen der Fulls-screen-Modus, u.a. weil die Auflösung ein paar Details gnädig verwischt.)

Das Grauen ist hier wirklich das straffe und doch alte Gesicht, das, jeglicher Verzweiflung entgleist, der Vodka-induzierten Selbsttäuschung erliegt, noch wie 29 rüberkommen zu können, der auf 30 gehungerte und geschundene Körper einer 60jährigen, der einen kleinen Twist wagt, dass man Angst um die Hüftknochen bekommt, beim Aufnehmen des Zierhaustiers fast umfällt, die Art und Weise wie sie mit ihren Armbändern ein Rhythmusinstrument (oder eine Klapperschlange?) imitiert. Joan Crawford ist in diesem Test angsteinflößender als die Axtmorde des tumben Drehbuches. Und beachten Sie den ziseliert scharfen Schlagschatten des Blumenarrangemnts, das der Requisiteur vermutlich von einem Sarg gestohlen hat. Möchten Sie mit dieser Frau alleine in einem Raum sein? Ihrem aasigen Blick ausgesetzt, den Rauch aus ihrer nuttig gerauchten Kippe in der Nase? Unvorstellbar, was geschehen würde…

Kim Morgan befürchtet, dass diese Art Star ausgestorben ist, ich sehe ihm ein Denkmal gesetzt in der Figur der Bree Van De Kamp (bei dem campen Namen eine Schande, sass Sie nun mit einem Hodge verheiratet ist) in “Desperate Housewives”: verbissene Perfektion bis in die einwandfreien Haarspitzen – die Frau strippt zu Tschaikowsky! Außerdem erwarte ich voller Spannung die Auswüchse der Altersdemenz von Madonna, die mit Jesus-Sex, Kaballah-Wasser und Drahtseil-Venen eine wunderbaren Start für den Endkampf einer Diva um den Erhalt ihrer Würde angetreten ist – wir werden noch viel Spaß mit wegen ihr haben.

*Joan Crawford.

6 Gedanken zu „“IF YOU WANT THE GIRL NEXT DOOR , GO NEXT DOOR.”*

  1. Capt. Cock

    Feste Beziehung (mit einem Arzt) – seit 1 1/2 Jahren. Höhen und Tiefen und so. ;)

    Ich lese hier fleißig mit. Aber nicht immer fällt mir was passendes für nen Kommentar ein…

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>