WER ZEIT HAT, BRAUCHT NICHT VOR oder GRANNY, IT´S COLD OUTSIDE

Eine Überdosis Weihnachten schon vorm Frühstück. Als sei man mit einem Katapult in einen amerikanischen Weihnachtsbaum geschleudert worden. Zuckerstangensüß. Glee overdose. Und trotzdem wieder sehr sehr schön – allem voran die Brittany-storyline: Artie stellt fest, dass sie noch an den Weihnachtsmann glaubt und die anderen reißen sich ein Bein aus, dass es dabei bleibt. Brittany wünscht sich dann vom Shopping Mall-Weihnachtsmann, dass Artie wieder laufen kann. Hmpfh. Tough task. Aber wir haben ja Bieste. Auf die ist Verlass. Und Sue als Grinch. So green! Und natürlich Kurt und Blaine, siehe vorletzter Beitrag. Yum.

Im Supermarkt an der Kasse wird mein christmas spirit überprüft. Kleine alte Frau mit einer Tafel Schokolade:
“Ick hab nur dit aiiiiine Teeeeiel, darfick voaaaa?”
“Nein. Dürfen Sie nicht.”

Soweit haben mich die Glees dann doch nicht rum.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>