THE END OF VANILLA

„Tschuldigung,“ spreche ich die Angestellte an, die immer so einen ganz feinen goldenen Glitzerstaub im Haar und auf dem Pulli hat, als habe sie gerade ein Video mit Kate Bush gedreht, „kann das sein, dass L´Oréal den Farbton Vanilla aus dem Programm genommen hat?“
„Na schaunwerma. Hamse hier schon jekuckt? Bei Visible Lift?“
„Kein Vanilla. Ich hätte sogar zu Visible Lift gewechselt, obwohl ich finde, dass Perfect Match vom Preis/Leistungsverhältnis ziemlich unschlagbar ist und ich jetzt schon Jahre damit zufrieden bin.“
„Hm.“ Sie schaut durch den Raum. „Frau L´Oréal is grad beim Frühstück. Wennse vielleicht in ner viertel Stunde nochmal rumkommen? Hamse sonst noch Einkäufe zu erledigen?“
„Ja, dann mach ich das.“

„Hallo – ist Frau L´Oréal vom Frühstück zurück?“
„Frau L´Oréal?“ ruft sie in die Abteilung. „Hier ist jetzt der junge Mann, der Vanilla sucht.“
Eine attraktive, braungebrannte Verkäuferin, Lindsey Lohan wie aus dem Gesicht geschnitten, eilt herbei und schüttelt bedauernd den Kopf.
„Hamwer leider auch nichts mehr auf Lager. Könntense höchstens noch Glück haben bei DM, die führen auch L´Oréal.“
„Schade schade. Ich find´s ja schon immer unangenehm, wenn sie ein Produkt aus dem Programm nehmen. Aber einen Farbton? Das geht ja wirklich gar nicht! Vanilla ist der perfekte Winterton!“
„Wahr. War. Und sie informieren einen nicht mal, wirklich wirklich ärgerlich.“
„Wir sind es ihnen nicht wert.“
Die Goldbestäubte: „Ist aber lieb, dass sie nochmal zurück gekommen sind.“
„Ach, doch gerne. Sagen Sie, was kommt denn Vanilla am Nächsten?“
Lindsey: „Da würde ich Beige Rosé empfehlen. Sieht auch ein bisschen natürlicher aus, finde ich. Aber ist auch ein DM direkt gegenüber – in der Neuen Welt.“
„Ja, ich weiß. Aber ich kauf hier immer so gerne.“
Goldstaub: „Dann nehmse des Beige Rosé.“
Lindsey: „Und hier noch ein paar Pröbchen.“ (Acht, genau genommen.)
„Na dann wünsch ich Ihnen noch ein schönes Wochenende. War schön hier.“
„Ihnen auch, junger Mann.“
Und dann stehen sie da, Lindsey und die Goldbestäubte, funkeln, und ich würde am Liebsten ein Foto von ihnen machen.

5 Gedanken zu „THE END OF VANILLA

  1. glamourdick

    REPLY:
    och mönsch, frau walküre. nich weinen. dit war so schön mit die ladies. und scheiß auf vanilla. who needs vanilla? vanilla ist für anfänger. beige rosé. ich werde bericht erstatten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.