DON´T GO BREAKING KURT´S HEART!

Und verlässlich ist es die zweite Folge nach der Pause, in der wieder alles stimmt, und zwar in Abwesenheit von Sue Sylvester, Emma Pillsbury und irgendwelchen noch-so-wunderbaren Eltern.

Das einzige, was ich “Silly Love Songs” vorwerfen kann ist, dass Kurt kein Solo hatte. Aber dafür ziemlich viel Storyline. Wieder haben sie es geschafft, dass man nicht das bekommt, was man gerne möchte, sondern etwas anderes, aber das ist alles andere als enttäuschend. That´s what I love about Glee at its best.

Wanna hit Blaine with a blunt object, too? Mach doch ne Facebook-Gruppe auf. Das wird schon noch.

2 Gedanken zu „DON´T GO BREAKING KURT´S HEART!

  1. redband

    Blaine ist ein Holzkopf. Ein hübscher Holzkopf, aber ein Holzkopf – was man schon daran sieht, dass er dieses GAP-Milchbrötchen Kurt vorzieht. Wunderbare Folge aber dennoch. Ich mochte aber auch die Superbowl-Folge, auch wenn die ein bisschen holzschnittartig war (Entzugserscheinungen, probably)

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>