THE RAVEN

The bird turned, head tipped, suspiciously, on one side, and it stared at him with bright eyes.
“Say
Nevermore“, said Shadow.
“Fuck you”, said the raven. It said nothing else as they went through the woodland together, the raven in the lead and flying from tree to tree, the man stomping heavily through the undergrowth trying to catch up.

(Neil Gaiman: “American Gods”)

Im Traum kommt der Rabe, auf den ich seit Mittwoch vergeblich wartete, mit der Post. So merke ich, der will wirklich zu mir. Im Traum dann noch andere, seltsame Episoden, angeregt vom Balkonnachmittag mit Bomec, wo es um Persönlichkeitsfindung und Sekt trinken ging. Mein Unterbewusstsein verlangt es mir in der Nacht ab, mit einem Lover durch das Kindheitsdorf zu laufen, Arm in Arm, knutschend – ich fühle mich bedrängt, vorgeführt. Soviel also zum wirklich gefühlten Gay Pride. Betreibe ich die Persona, die ich kreiert habe, als Schlag ins Gesicht einer Gesellschaft, die es so gar nicht mehr gibt? Im Traum kam mir die entgegen gebrachte Befremdung, der Ekel, sehr lebendig vor. Man sieht, es ist schwer, eine nachhaltige Prägung endgültig abzustreifen. Und ich weiß nicht, ob mein öffentliches Ich eine reine Trotzreaktion ist, oder die Endmoräne eines Trotzes, den ich seit Jahrzehnten mit mir herum trage.

Auf meiner Facebook-Veranstaltungs-Seite eine “Vielleicht”-Zusage von jemandem, den ich unter der obigen Fragestellung plötzlich mit anderen Augen sehe. Der löst das gleiche Prägungs-Problem mit anderen Mitteln, die mir immer fragwürdig vorkamen und die mich befremdet haben. So, neu betrachtet, mag ich ihn nicht mehr be- oder verurteilen. Und wenn er nicht das Chaos pur wäre, dann würde ich durchaus gerne mal mit ihm knutschend durch´s Dorf laufen. Aber zunächst würde mir auch der Plaenterwald am 13. Mai genügen.

Als Mitglied oder Vertreter einer Randgruppe, wie z.B. auch die der sprechenden Raben, sollte es Ziel sein, bestimmte Erwartungshaltungen zu enttäuschen. Man kann ja mehr als “Nevermore”. Und lieber bin ich ein sprechender Rabe, als ein nicht-sprechender Rabe. Mit Zirkonia und allem Zick und Kja-Tschak.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>