DIRECTOR´S CUT

Und sonst so… findet Heidi noch ein paar spannende Aspekte im Schweizer Traum, vor allem, was den Kaffee angeht. Ich hatte eigentlich die Kinder auf der Straße am Bemerkenswertesten gefunden, kann man mal sehen.

Dann ist es ein bisschen wie bei Kollegin Koma, es gibt ein Privatleben, über das ich ausnahmsweise nicht schreibe, was sich sehr neu anfühlt, mich aber im nicht-schriftlichen Leben zu einem interessanten Gesprächspartner macht. Und der Brief von der Steuer, den ich seit 10 Tagen mit spitzen Fingern vm Schreibtisch zur Ablage und wieder zurück trage, wurde heute mutig geöffnet und beinhaltete den Vermerk einer Umbuchung von 2 Euro Einkommensteuer auf Umsatzsteuer Säumniszuschlag. Geht doch.

3 Gedanken zu „DIRECTOR´S CUT

  1. redband

    Schon das Wort Umsatzsteuer löst Übelkeit in mir aus. (ansonsten: good luck für das Private, Ungeschriebene)

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>