UND WAS ES SONST NOCH ZU KLÄREN GIBT.

Eine Doppelhaushälfte müsste doch dann logischerweise ein ganzes Haus sein, oder?

(And, no, this is not the beginning of TwitterDick.)

7 Gedanken zu „UND WAS ES SONST NOCH ZU KLÄREN GIBT.

  1. walküre

    Ja, ist es. Mit separatem Eingang, völlig voneinander getrennten Wohnbereichen, aber möglicherweise gemeinsam genutztem Garten. Zwei Häuser, halt einfach mit einer gemeinsamen Wand.

    Antworten
  2. walküre

    REPLY:
    Von der jeweiligen Wohnfläche und den baulichen Gegebenheiten (i.e. sanitäre Einrichtungen, Keller usw.) her muss es sich ja auch um zwei Häuser handeln – in ein 80m²-Haus eine Trennwand einzuziehen, macht noch lange kein Doppelhaus daraus. Rein von Größe und Bauweise her müsste theoretisch jedes Haus für sich alleine bestehen können.

    Der Rest ist Interpretationssache, so in etwa wie mit dem halbvollen und halbleeren Glas. 🙂

    Antworten
  3. valerio

    twitterDick wäre ja kein Problem. Aber die Fragen zu Doppelhaushälften sind hoffentlich rein theoretisch.
    GlamourDick in einer Doppelhaushälte: Wäre es arg vermessen zu sagen, dass das nicht geht?

    Antworten
  4. walküre

    REPLY:
    Öhm. Entschuldigung, dass ich mich hier einmische, aber ein Doppelhaus ist KEIN Reihenhaus:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Doppelhaus
    http://de.wikipedia.org/wiki/Reihenhaus

    btw: In Österreich werden Doppelhäuser – aus gutem Grund ! – recht oft von Leuten gebaut, die einander kennen und verstehen (Geschwister, Freunde usw.). Also Sie und den Herrn Lucky könnt ich mir gut in solch einer Wohnsituatiuon vorstellen, und das mein ich ohne jegliche Ironie. Das einzige Problem wäre wahrscheinlich, dass Sie irgendwann bei der Gartentüre nicht mehr reinkommen, weil das ganze Grünzeug endgültig alles zugewuchert hat. Glam Gardens.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.